Leben im Museum,

Wohnen in einer 500 Jahre alten gotischen
Kemenate

Inmitten der über 1000-jährigen Kaiser- und Weltkulturerbestadt Goslar, etwas ab der Fußgängerzone und umgeben von Kirchen, Klöstern und der im Jahre 1050 erbauten Pfalz, befindet sich unsere Kemenate. Hier können Sie wunderschöne Tage erleben, zumal sich die Ferienwohnung nur knapp 100 Meter vom historischen Marktplatz entfernt befindet.

In unserer original gotischen Kemenate haben wir die Räume mit vielen Objekten aus dem 18. und 19. Jahrhundert geschmackvoll eingerichtet - unsere Gäste wohnen fast wie im Museum, nur viel gemütlicher.

Für Musikliebhaber stehen bei uns ein spielbereites Klavier (um 1900) und eine Rock-Ola Jukebox von 1958 bereit. Diese Kostbarkeiten gehören mit zur Inneneinrichtung.

Von der Küche und dem Schlafzimmer aus genießen Sie den Blick auf den historischen spätmittelalterlichen Garten der Familie Schwartz. Selbstverständlich dürfen Gäste den Garten mit benutzen.

Das ruhige Ambiente, fernab vom Straßenlärm, wird untermalt durch den Stundenschlag der Goslarer Stadtkirche und durch das Glockenspiel am Markt ergänzt

Interesse geweckt? Lesen Sie hier weiter.

JETZT NEU: ab sofort buchbar, Ferienwohnung ca. 45 qm im Paul-Schultze-Naumburg-Haus (1928) (Dorothea-Borchers-Str. 1).
Preis: 2 Personen incl. aller Nebenkosten 60€; pro Nacht So bis Do., Fr. bis So. 70 € pro Nacht; 4 Personen incl aller Nebenkosten 90€ So bis Do., Fr. bis So. 100 € pro Nacht. Mindestaufenthalt 3 Nächte.
Bilder und Informationen demnächst auf dieser Webseite. Anfragen unter 05321/ 26811, 0151/ 74314545 oder moritz-schwartz@t-online.de